top of page

Die Nebenkosten beim Hausbau


Nebenkosten beim Hausbau - Baufinanzierung Vogtland

Vergessen Sie die Nebenkosten beim Bau oder Kauf eines Hauses nicht!

Wer träumt nicht von der eigenen Immobilie - entweder durch Neubau oder auch Kauf des Traumhauses.

Viele haben dabei immer nur die reinen Baukosten bzw. den Kaufpreis im Blick.

Oft verliert sich aber schnell die Freude, wenn der Finanzierungsberater bezügl. der Gesamtkostenaufstellung bei der Baufinanzierung nach den Nebenkosten fragt...

"Nebenkosten? Was meinen Sie da konkret?" antworten die Kunden häufig.

Meist fällt den Bauherren noch die Grunderwerbssteuer ein. Vielleicht denken Sie auch noch an die Kosten für den Notar - doch dann ist meistens Schluss...

Spätestens in meinen Erstgesprächen zur Baufinanzierung erschrecken viele Kunden dann, welche Posten und Rechnungen sonst noch anfallen können.

Deshalb möchte ich Ihnen heute einen kleinen Überblick möglicher Nebenkosten und Rechnungsposten übermitteln:

- Grunderwerbssteuer (3,5% vom Kaufpreis des Hauses oder des Grundstückes)

- Maklercourtage: Wer seine Traumimmobilie über einen Immobilienmakler findet, muss für dessen Vermittlung eine Provision zahlen. (In der Regel zwischen 3,5 bis 5,5% des Kaufpreises)

- Notar: Für die Unterschrift unter einem Kaufvertrag benötigt man einen Notar. Dieser erstellt einen Kaufvertrag und begleitet den Zahlungs- & Übertragungslauf vom Verkäufer auf den neu Eigentümer. Dafür fallen natürlich Kosten an - im Schnitt zwischen 1-2% der Kaufsumme

- Grundschuld: Fast alle Bauherren benötigen zur Realisierung Ihres Immobilientraums einen Kredit von einer Bank. Für die sogenannte Baufinanzierung nimmt die Bank das Grundstück und Haus als Sicherheit. Um dies entsprechend zur Vereinbaren wird im Grundbuch eine Grundschuld eingetragen. Die Kosten hierfür betragen meist zwischen 0,1 - 0,3% der Finanzierungssumme. Der Notar verlangt für die Grundschuldbestellung natürlich auch paar Euro - 0,3 - 0,5 % der Kredithöhe.

- Vermesser: Wer ein Haus bauen möchte, benötigt einen Vermesser für die Erstellung des Lageplans sowie benötigter Unterlagen für den späteren Bauantrag. Auch hier richten sich die Kosten im Vogtland nach der Arbeit. Meine Kunden haben im Schnitt zwischen 1.500 € bis 3.500 € für die Vermesserleistungen gezahlt.

- Bauantrag / Baugenehmigung: Um mit dem Hausbau starten zu dürfen, benötigt man von der Gemeinde eine entsprechende Baugenehmigung. Dafür muss man gemeinsam mit dem Architekten einen Bauantrag stellen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 500 - 1.000 €.

- Architekten: Wenn Sie einen Neubau erreichten oder ein Haus baulich verändern / vergrößern möchten, benötigen Sie in der Regel einen Architekten. Die Kosten hierfür kommen immer auf die jeweilige Projektgröße und das Leistungsangebot des Architekten drauf an. Manchmal sind die Kosten bei z.B. vielen Fertighaus-Anbietern bereits in den Baukosten enthalten.

- Grundstück für den Bau vorbereiten: Wenn auf dem Grundstück Bäume und Sträucher stehen, müssen diese möglicherweise entfernt werden. Achtung: Bitte vorher evtl. bei der Gemeinde eine Fällgenehmigung einholen!

- Erschließungskosten: Sie benötigen für eine Baustelle meistens Strom und Wasser. Wenn das Grundstück noch nicht erschlossen ist, fallen hier neben den reinen Verbrauchskosten unter Umständen auch Baukostenzuschüsse an die Versorungswerke an. Wasser, Energieversorger, Telekom - sind hier Posten die nicht zu unterschätzen sind.

- Bodengutachten: Sie wollen wissen, wie der Boden Ihres Grundstückes beschaffen ist? Dann brauchen Sie dafür ein Bodengutachten. Bei einem Neubau würde ich dies meinen Kunden auch immer empfehlen - einfach um spätere böse Überraschungen in Form von ungeplanten Zusatzkosten vorzubeugen. Die Kosten meiner Kunden lagen bisher in dem Bereich zwischen 500 - 1.000 €.

Wie Sie sehen, kommen mit den o.g. Posten schnell einige tausende Euros zusammen. Aus diesem Grund spreche in jeder Beratung zur Baufinanzierung ausführlich mit meinen Kunden drüber, um diese Kosten entsprechend bei der benötigten Finanzierung zu berücksichtigen.

Falls Sie weitere Zahlen oder Auskünfte zum Thema "Nebenkosten beim Hausbau" erhalten möchten, dann zögern Sie nicht unter kontaktieren Sie uns.

Wir stehen für individuelle Baufinanzierungen gemäß Ihren Wünschen für die Regionen Vogtland, Plauen, Auerbach, Zwickau, Greiz.

Comentarios


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page